SV Edelweiß Arnstedt e.V.

Amateurfußball vorübergehend in Sachsen-Anhalt eingestellt

Admin Arnstedt, 31.10.2020

Amateurfußball vorübergehend in Sachsen-Anhalt eingestellt

Eigentlich sollte erst im November das Geschehen auf den Amateurplätzen in Sachsen-Anhalt in Folge der neuen Corona-Richtlinien ruhen. Nun hat der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) entschieden, bereits an diesem Wochenende den Spielbetrieb auszusetzen, hat eine Generalabsage für den gesamten Fußball unter seinem Dach ausgesprochen.

Die Kreisfachverbände haben der Erklärung von FSA-Vizepräsident Jörg Bihlmeyer mehrheitlich zugestimmt. Somit wird am Wochenende kein Spiel mehr in Sachsen-Anhalt - ob bei den Herren, Damen oder im Nachwuchs - stattfinden. Von der Generalabsage betroffen sind auch die Kreisfachverbände, die bisher noch keine Absagen vorgenommen hatten bzw. so wie der KFV Harz erklärt hatten, noch einmal spielen zu wollen. 

"Um der gesellschaftlichen Verantwortung in dieser Situation gerecht zu werden, hat das Präsidium zusammen mit den Präsidenten der Kreis- und Stadtfachverbände sowie mit den Vorsitzenden der spielleitenden FSA-Ausschüsse beschlossen, den gesamten Spielbetrieb in allen Spielklassen des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt e.V. (FSA) auf Landes- und Kreisebene bis auf Weiteres (inkl. des Spieltages am 31.10./01.11.2020), mindestens aber bis Ende November abzusetzen. Diese Entscheidung umfasst auch jeglichen Trainings- und Freundschaftsspielbetrieb", veröffentlichte der FSA am Donnerstagabend auf seiner Homepage.